43einhalber: Sneaker Jahresrückblick 2017

Das Jahr neigt sich dem Ende und bald können wir an Silvester wieder die Korken knallen lassen! Es ist also Zeit, dass wir einen Blick auf das vergangene Jahr werfen und die diesjährigen Releases, die uns besonders begeistert haben. Denn auch 2017 war wieder ein hervorragendes Jahr für Sneaker. Ob Oktoberfest, Schokolade oder Jägermeister – thematisch unglaublich facettenreich. Und farblich sowieso. Hier die Lieblingsmodelle 2017 der 43einhalber.

Mischa

Al-Bundy


Nike Air Force 1 Low All White »Custom MK Edition«
»Der All White AF1 war jahrelang mein „Daily Beater“ – ich hab meine Paare teilweise mit mehrfachen Lackschichten von Footlocker überzogen, damit sie immer wieder shiny White aussahen. Daher hat der Custom „MK“ All White zum Jubiläum einen hohen, persönlichen Wert für mich.«

New Balance »Flimby 35th Anniversary« Pack
»Das New Balance 35th Flimby Pack ist aus Gesichtspunkten der Story, der Quali, der unaufgeregten Besonderheit einfach ein tolles Pack gewesen. Mir haben die Hintergrundstories und das Persönliche dazu extrem gefallen sowie die Auswahl der Produkte. Generell finde ich diesen Part, welchen New Balance in unserem Kosmos einnimmt, einen sehr wichtigen, der mich persönlich sehr erreicht.«

Nike Air Force 1 Low »The Ten« x Virgil Abloh
»Beim AF1 „The Ten“ von Virigil (plus den anderen) fand ich es mal wieder eine „richtige“ Collabo. Dem Künstler wurde freie Hand gewährt, er durfte an massgebliche Teile des Schuhs ran und wirklich dort Dinge neu konzeptionieren und das in seinem Style. Oftmals geht dieser Faktor bei halbgaren Collabs etwas unter – was ich sehr schade finde. Daher haben mich aus dem Pack einige Modelle echt geflasht und der AF1 ist ne Waffe.«

Malina

Proud Cat Mum aka Bibi (Bloggerin)


Saucony X Afew »Goethe«
»Goethes Faust rettete mir vor vier Jahren im Deutsch-LK-Abi ein paar wenige Punkte. Von den anderen Büchern, die drankamen, hatte ich nämlich leider noch weniger Ahnung… Der Saucony „Goethe“ ist für mich der schönste Schuh des Jahres! Hätte ich den nicht beim Raffle ergattern können, wäre ich wohlmöglich trauriger gewesen, als damals bei den Ergebnissen des schriftlichen Abiturs.«

Nike Air Force 1 ’07 LV8
»Wo bis vor einem halben Jahr noch zwei einsame Nike Modelle zwischen lauter adidas und Pumas standen, haben sich in der zweiten Jahreshälfte unter anderem vier Air Force 1s eingereiht. Mein Liebling unter ihnen: Der schlichte aber doch besondere ’07 LV8. Neben dem Club C mein liebster Schuh für den Alltag.«

adidas Iniki Runner
»Als ich das erste Mal eine BOOST-Sohle an den Füßen hatte – das war wie auf Wolken zu laufen. Der Iniki ist für mich der perfekte Mix aus Altem und Neuen. Und da ich bei rosa Sneakern einfach nicht NEIN sagen kann… Naja, wie das eben so ist..«

Lukas

Gucci-Mane-Beauftragter


Nike x Undefeated Air Max 97 (black)
»Dieses Jahr hat keine Kollabo den „Zeitgeist“ so gut getroffen wie diese, daher ist der Schuh fast schon sowas wie der Inbegriff für das Sneakergeschehen 2017 für mich. Grund dafür ist sicherlich auch der diesjährige Gucci-Hype, wobei das Paar ja einen ganz anderen Background hat.«

New Balance 991 »Flimby 35th Anniversary«
»Neben einem dutzend Nike-Jubiläen gab’s dieses Jahr auch noch dieses von New Balance. Zum Pack an sich muss man nicht viel sagen, das sind Klassiker in ihrer besten Form. Für mich kam damit endlich ein 991 rum, von dem dieses Jahr auch noch weitere richtig gute Colorways kamen.«

Nike Air Max 1 »Anniversary – OG Red«
»Das Warten hatte ein Ende zum diesjährigen Air-Max-Jubliäum – endlich ein anständiger Retro vom AM1 OG! Nachdem meine Suche nach einem passenden HOA ins Unendliche lief hat mich der Release sehr gefreut. Viel besser hätte das Paar auch kaum werden können, am Fuß einfach top.«

Döni

Shopping-Queen


adidas Adilette Velvet
»Ob Velvet, Cork oder die eigens zu unserer diesjährigen Handtuchparty kreierte „Calmilette“ – die Adilette ist dieses Jahr zurecht mehrfach in meinen Schuhschrank eingezogen.«

Nike Air Force 1 Low »All White«
»Den Air Force 1 mit meinen Initialen habe ich bei einem Event von Nike geschenkt bekommen. Eine tolle Erinnerung an einen schönen Abend und zudem wunderbar kombinierbar.«

New Balance 997 Made in USA »Coumarin«
»Als ich den Schuh das erste Mal gesehen habe, war ich sofort schockverliebt! Geile Story, gelungene Farbakzente zu neutralem Grau und Weiß – ich kann es kaum erwarten, dass es wieder Sommer wird ;)«

Kons

Mr. 1.0 (think about it)


Reebok Club C (white)
»Wahrscheinlich ist der Club C der Schuh, den ich in diesem Jahr am häufigsten an den Füßen hatte. Kein Wunder. Schließlich passt er gerade im All-White Colorway einfach zu jedem Outfit und auch in Sachen Bequemlichkeit macht dem Allrounder von Reebok solange keiner etwas vor. «

New Balance 997 »Snakeskin«
»Da der 997er sowieso mein absolutes Lieblingsmodell ist, war von vornherein klar, dass der an dieser Stelle vertreten sein muss. Neben dem 997er mit Stance, war der Snakeskin auf jeden Fall der stärkste Colorway des Jahres. Mal ehrlich: Eine rot-pinke Toebox, graue, beige und braune Parts und das ganze auch noch aus feinstem Suede – wer kann da widerstehen?«

adidas Iniki Runner »Gum Pack«
»In dieser Auflistung darf ein Schuh sicherlich nicht fehlen: Der Iniki. Während ich ihm Anfang des Jahres noch etwas skeptisch gegenüber stand, war es spätestens im Frühling um mich geschehen. Für mich auch dank der BOOST-Sohle und den leichten Materialien der perfekte Sommerschuh, den ich im grünen Colorway mit der beigen Gum-Sohle rauf und runter getragen habe.«

NinaBambina

Prinzessin


Diadora x Afew V7000 »Highly Addictive«
»Mint und Coral trifft auf Weiß und Grau – diese Farbkombination ist genau nach meinem Geschmack. Auch die medizinische Story und das witzige Packaging des V7000 »Highly Addictive« finde ich sehr gelungen. Vorsicht Suchtgefahr ;)«

New Balance 997 Made in USA »Coumarin«
»Dieser geniale Colorway, die Story und die hochwertigen Materialien haben mich einfach umgehauen. Das 997er Model von New Balance ist ja eh ein wahrer Klassiker, der in jede Sneaker-Sammlung gehört.«

Nike x Undefeated Air Max 97 (black)
»Der Air Max 97 gehört zu meinen absoluten Lieblingssilhouetten. Umso mehr freut es mich, dass der AM97 dieses Jahr sein großes Comeback hatte! Und gerade diese Collab mit Gucci… ähhh…Undefeated: Schwarzes Upper mit gleichfarbiger Sohle, Lackleder, rote und grüne Details – der Schuh lässt mein Herz höher schlagen!«

Simon

Die Maultasche unter den Schwaddemagen


New Balance x Stüssy 990v4
»Der Schuh ist in meinen Augen völlig underrated – zu Unrecht! Der 990v4 weckt bei mir schöne Erinnerung an meinen Amsterdam Trip.«

Nike x Acronym Lunar Force 1
»Einfach weil er wunderschön ist – und man kann ja eh nie genug weiße Sneaker haben ;)«

Nike Air Force 1 Low »The Ten« x Virgil Abloh
»Er ist wunderschön und weiß! Außerdem gehört der Off White für mich hier dazu, weil einer besten Freunde ihn als Überraschung bei mir vorbei gebracht hat.«

Harriet

Bällebad-Queen


adidas Iniki Runner
»Der Schuh, den ich 2017 mit Abstand am häufigsten getragen habe, ist der adidas Originals I-5923 »formerly known as Iniki«.  Sehr bequem und in meiner Lieblingsfarbe dunkelblau – mehr braucht es nicht!«

adidas Adilette Cork
»Stellvertretend für unsere eigene »Keep Calm« Adilette, die Frottee-Variante und die Samt-überzogene Adilette würde ich noch die »Corkilette« mit ins Rennen nehmen. Nicht zuletzt wegen unserer Adiletten-Handtuchparty im Sommer, bei der die kultige Adilette in allen erdenklichen Kombinationen glänzte.«

Nike Air Max 1 »Anniversary – OG Red
»Den Einser OG Red hatte ich im Gegensatz dazu zwar leider viel zu selten an, aber über diesen Release habe ich mich wahnsinnig gefreut. Der zeitlose Klassiker kam zum 30-jährigen Jubiläum des Einsers zurück und darf meiner Meinung nach in keinem Jahresrückblick fehlen.«

Celli

Pasta-Boy aka »Gute Laune« Tschian Tschulli


Vans x The North Face
»Eine starke Kollaboration. Hier trifft Outdoor auf Skateboarding: Die Schuhe und auch die Taschen aus der Kollektion sind sehr hochwertig, robust und trotzdem modisch. Das ganze Thema hat mich so abgeholt dieses Jahr und lässt Erinnerungen an meinen Kanada-Trip wieder aufleben.«

adidas Köln
»Endlich kam mal wieder ein Retro-Sneaker von adidas aus der City Serie – und dazu noch in dem Original Colorway.«

Wemoto x 43einhalb »No Hype – Just Love«
»Ich besitze die komplette Kollektion, dazu noch passenderweise den Air Max 97 »Gold Bullet«. Alles in Allem eine gute Kollaboration mit einer starken Botschaft und vor allem einem richtig guten Mantel!«

Sascha

themoldernway aka Saschiii


Nike Air Max 97 »The Ten« x Virgil Abloh
»Nike hat dieses Jahr viel richtig gemacht. Das Comeback des Air Max 97 war – wenn ich in meinen Schuhschrank gucke (habe nur 7 Paar gekauft) – wohl das Highlight des Jahres. Der »The Ten« 97er steht dafür symbolisch, denn nicht nur der Schuh hat mir gefallen, sondern auch das Konzept, was Nike und Virgil Abloh da gefahren haben war extrem gut!«

Reebok Workout Plus R12
»Wenn die Freunde von Reebok eine Sache können, dann sind es Klassiker! So auch der Workout Plus, der clean ist und butterweiches Leder hat. Mehr brauch es oft gar nicht, um einen sehr guten Schuh zu machen. Wurde bei mir dieses Jahr rauf und runter getragen, daher muss er hier dabei sein.«

Nike x Acronym Lunar Force 1
»Schon wieder ein Geburtstag, schon wieder Nike. Dass der Air Force 1 dieses Jahr in so vielen Varianten und auch mal wieder mit Collabos kam, fand ich sehr stark. Allein bessere Materialien wie in diesem Fall machen den Sneaker schon zu einem Must-Have. Dazu der gewagte Reißverschluss, und ich bin am Start!«

Knolli

Lager-Megaphon


New Balance x Stance Made in USA 997 »First of all«
»Starke Collabo und super Farbkombi! Das war endlich mal wieder ein echt schöner New Balance.«

Nike Air Max 1 »Anniversary – OG Red«
»Einfach ein schöner, schlichter Klassiker, der dieses Jahr zum Glück sein Comeback feierte.«

Pinqponq x Sneaker Freaker
»Vor allem der Cubik Medium Backpack aus der Collab hat mich überzeugt: Einfach meine Farbkombi – und das auf einem extrem guten Backpack!«

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.