Der Motorrad-Fan Michael Jordan

Die meisten von Euch kennen Michael Jordan als den wohl grĂ¶ĂŸten Basketball-Spieler aller Zeiten. Doch was viele nicht wissen: Jordan ist seit klein auf ein begeisterter Mountainbike- und Motorrad-Fan, fuhr sein erstes Dirt Bike bereits mit sieben Jahren.

Als seine Basketball-Karriere in Schwung kam, musste er sein Hobby auf Eis legen. Zu groß war die Angst von Verein und Sponsoren, dass er sich verletzen könnte. Doch kaum hatte er seine Basketball-Schuhe an den Nagel gehĂ€ngt, stieg er wieder auf das Motorrad. Und er wollte noch mehr: 2004 grĂŒndete sein eigenes professionelles Motorrad-Team, welches fortan in der US-amerikanischen American Motorcyclist Association (AMA) an den Start ging. Doch das junge Team hatte zunĂ€chst Schwierigkeit sich gegenĂŒber der etablierten Konkurrenz durchzusetzen.

Als Spieler musste Jordan bereits sieben Jahre auf seinen ersten NBA-Titel warten und auch mit seinem Motorsport-Team stand er auch nach der siebten Saison ohne Sieg da. Das Team hatte schlichtweg nicht die Technologie, um sich gegen die anderen Teams zu beweisen. Doch nachdem sich Jordan an Suzuki gewendet hatte, um die MotorrĂ€der entsprechend aufzurĂŒsten, lief es nach und nach besser. Im Jahr 2011 war es dann soweit: Unter den Augen von Michael Jordan persönlich gewann sein National Guard Team die erste Meisterschaft.

Bereits drei Jahre vor dem grĂ¶ĂŸten Erfolg von Micheal Jordan Motorsport erhielten die Team-Mitglieder ein ganz besonderes Geschenk: Zum vierjĂ€hrigen JubilĂ€um bekamen sie einen exklusiven Air Jordan 4 „Motorsport“ geschenkt, welcher offiziel nicht erworben werden konnte. Designt wurde der besondere 4er Jordan in den typischen Farben des Michael Jordan Motorsport Teams: Blau und Weiß. Nun erlebt der Air Jordan 4 „Motorsport“ endlich seinen offiziellen Release.

Den 4er Jordan findet ihr ab dem 25. MĂ€rz in unserem Shop:

Air Jordan 4 „Motorsport“ bei 43einhalb

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.