Die RĂĽckkehr der 4-stelligen adidas ZX-Serie

Heute geht es einmal mehr um groĂźartige Retros von ikonischen Runningschuhen – unser Lieblingsthema, kann man schon so sagen. Die ZX-Serie gehört wohl mit zum größten Heritage, das adidas aus den 1980er Jahren zu bieten hat. Insbesondere die 4-stelligen ZX-Silhouetten sind vielen Läufern aus den 1980er Jahren im Gedächtnis geblieben und heute gefragte OG’s bei Sammlern. Nachdem im letzten Winter der ZX 4000 seinen wohlverdienten OG Retro bekam und in diesem Jahr noch einige weitere Colorways davon releast werden, sind es nun ZX 5000, ZX 6000, ZX 7000 und ZX 9000, die ihren 30. Geburtstag feiern und von adidas mit starken Retros versorgt werden! Jede der 4 Silhouetten kommt im eigenen, ikonischen Colorway und hochwertigem Synthetic Suede, Mesh und teilweise 3M auf dem Upper! Was die Anniversary-Serie jedoch besonders macht, ist das Logo, das sich auf Innensohle und der RĂĽckseite der Zunge befindet – ein “30 years of Torsion” Logo, das so natĂĽrlich neu ist und den Wert der Schuhe fĂĽr Sammler noch einmal erhöhen sollte!

Bei den Release Dates müsst ihr euch (teilweise) jedoch etwas gedulden: der ZX 5000 erscheint am 10. August, am 17. geht es mit dem ZX 6000 weiter, am 24. kommt der ZX 7000 und der ZX 9000 erscheint dann zum Schluss am 31.08. – das wird ein stabiler Monat für alle ZX-Fans!

adidas Icons of 1989
Wer schon immer mal wissen wollte, was genau Adidas Torsion ist:
1988 zum ersten Mal beim ZX 8000 eingesetzt, wird die Torsion Technologie 1989 in sehr vielen adidas Laufschuhen verbaut. Der adidas Torsion Bar aka „der Knochen“ unterstützt die natürliche Rotation des Fußes – Vorderfuß und Ferse bewegen sich unabhängig voneinander. Torsion hilft einerseits dabei, auch beim Laufen die natürliche Rotation im Fuß zu ermöglichen, andererseits aber auch Stabilität bei der Bewegung sicherzustellen, damit sich der Fuß des Läufers beim Rennen nicht überdreht. Noch heute verbaut adidas die Torsion Bar in teils abgewandelter und weiterentwickelter Form in einer Reihe von Sportschuhen. So besitzen zum Beispiel die adidas Futurecraft AM4 Modelle aus der Speed Factory zum ersten Mal ein mehrteiliges, in sich drehbares Torsion System.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.