Nike Air Max 1 »Sketch To Shelf«

Tinker Hatfield leistete Pionierarbeit beim Design vieler bekannter Nike-Silhouetten, aber ein Schuh hat das Spiel für immer verändert - und ihr wisst mit Sicherheit, von welcher Silhouette wir sprechen!

1987 was a good year.

»Heiliger Grahl, Ursprung, Meilenstein« – man kann den Air Max 1 betiteln wie man möchte, es lässt sich nicht von der Hand weisen, dass dieser Schuh die Sneaker-Welt beeinflusste wie kaum ein anderer. Der ursprüngliche Name des Modells verwies auf sein Herstellungsjahr 1987, während sich seine heutige Bezeichnung noch deutlicher auf sein Alleinstellungsmerkmal bezieht: der »Einser« war der erste Nike Air Max überhaupt. Und nicht nur das – er war der erste Sneaker mit sichtbarer Air Bubble!

Quelle: Nike.com

Der Sneaker, der der Welt das sichtbare Air-Element erstmals vorführte, hatte schließlich irgendwo seinen Anfang und der neue »Sketch to Shelf« erweckt nun Tinker Hatfields ursprüngliche Air Max 1-Skizzen zum Leben!

Wie auch auf den Skizzen wurden die Mudguards und Swooshes des 1er Air Max nicht vollständig mit roter Farbe ausgefüllt. Auf der Zunge befindet sich Tinker Hatfields erstes Konzept für ein Air Max-Logo. Durchgehende handschriftliche Notizen bringen euch der Vision von Hatfield näher. Abgerundet wird das Design vom Schriftzug »SKETCH, PROPERTY OF NIKE NOT FOR RESALE«, der das Innenfutter ziert.

 

Der Nike Air Max 1 »Sketch To Shelf« ist ab dem 20. Juli 2019 hier bei uns im Onlineshop erhältlich:

 

Nike Air Max 1 »Sketch To Shelf«

 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.