Nike Air Max2 Light – die Bestie ist zurück!

Kaum hat das Jahr begonnen, haut Nike mit dem ersten Highlight "auf die Kacke"!

Wahnsinn, wie selten es mittlerweile ruhige Phasen gibt, was heiße Releases angeht. Bereits heute können wir behaupten, unser erstes Nike Highlight am Start zu haben. Der Air Max Light wurde ursprünglich 1989 releast, feiert also in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag … dazu aber an anderer Stelle mehr. 1994, also vor genau 25 Jahren, trat der Air Max 2 Light an’s Tageslicht und begeisterte die stilbewussten Kids unter der Läufern. Jetzt ist er zurück aus dem Archiv, back on the streets!

Technische Besonderheit der Light-Modelle war die leichtgewichtige Konstruktion aus Phylon, statt Polyurethan – damit konnte man eine Mittelsohle herstellen, deren Material kaum mehr wog, als das Airpad! Mehr (ok, als ob das nicht reichen würde) hat der Air Max2 Light jedoch nicht mit seinem Light-Vorgänger zu tun, der eher Ähnlichkeiten zum klassischen Air Max 1 aufweist. Der Air Max2 Light hat ein ganz eigenes, aggressives Design, was ihm auch heute noch zu einem  absoluten Ausnahmeschuh macht! Der Look auf dem Upper erinnert mit seinen Kanten und Zacken an die Zähne von Raubtieren und ist absolut zeitgemäß! Der erste Colorway, der wiederkommt, nennt sich „University Gold“ und kombiniert gelbes Suede mit weißem Leder, einer blauen Zunge und „Flash Crimson“ auf dem Swoosh.

RELEASE INFOS – NIKE AIR MAX2 LIGHT (AO1741 700)

Der Nike Air Max2 Light „University Gold“ erscheint bei 43einhalb online und instore am 11.01. – 140€ sind Retail. Macht euch auf einen heißen Frühling gefasst! Der Wettkampf um den Retro des Jahres beginnt 2019 augenscheinlich sehr früh!

Nike Air Max2 Light bei 43einhalb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.