Malte von SNKRBOX im Interview

Ende letzten Jahres haben wir, die 43einhalber, in einer geheimen Nacht-und-Nebel-Aktion zwei wundersch├Âne, schwarze 43einhalb-Sneakerboxen f├╝r Mischa und Olli bestellt. Das perfekte Weihnachtsgeschenk f├╝r zwei Turnschuh-verr├╝ckte Jungs.

Die Macher der stylishen Sneaker-Aufbewahrungs-Truhen sind Simon Adrian, Peter Bieg und Malte Bull. Heute haben wir Malte im Gespr├Ąch, der uns alles ├╝ber die Boxen erz├Ąhlen kann.

Bildschirmfoto 2016-02-24 um 17.06.17

Hi Malte, erstmal vielen Dank f├╝r die Boxen! Mischa und Olli haben sich gar nicht mehr eingekriegt vor Freude.

Wir haben zu danken. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit einem der f├╝hrenden Anbieter hochwertiger Sneaker ist f├╝r uns eine Auszeichnung.

Die Boxen ÔÇô im Design eines Schuhkartons ÔÇô sind weltweit ein Highlight f├╝r alle Turnschuh-Sammler. Wie seid Ihr darauf gekommen, Eure eigenen SNKRBOX herzustellen?

Der gro├če Hype in den Sozialen Medien weltweit hat uns ziemlich fr├╝h erfasst, wir haben die Idee von Boxen im Stil vom Schuhkartons von Anfang an extrem gefeiert. In Kombination mit eigenen Erfahrungen als Sammler, die ihre Schuhe stilvoll, aber auch gesch├╝tzt unterbringen m├╝ssen, hat das schnell dazu gef├╝hrt, dass wir gesagt haben: “Wir machen unsere eigenen Boxen!”. Denn so sch├Ân die teilweise im Netz angebotenen Modelle mit den Logos bekannter Marken auch sein m├Âgen: Erstens ist das ganz klar ein Versto├č gegen Urheber- und Markenrechte, der ├╝ble juristische Folgen haben kann und wird. Zweitens wollten wir ein wirklich eigenes Produkt, mit eigenem Logo, Design und einer klaren Ausrichtung erschaffen.

snkrbox_black_details2

Die SNKRBOX ist unglaublich hochwertig produziert und einfach jedes Detail daran passt. Wer produziert Eure Boxen?

Wir kooperieren mit der Pfeiffer GmbH & Co. KG aus dem hessischen A├člar. Das ist eine gro├če, traditionsreiche Schreinerei. Genau wie wir gehen die Verantwortlichen bei Pfeiffer mit viel Liebe zum Detail und einem gro├čen Know How an die Sache heran. Unser Ziel war von Anfang an, Boxen zu bauen, die Ma├čst├Ąbe setzen: In Sachen Material, Verarbeitung, Funktionalit├Ąt und Design.

F├╝r das Design ist Alex Peifer zust├Ąndig, ein Trierer wie wir. Alex ist mehr Freund als blo├č irgendwie “Gesch├Ąftspartner” und wir haben mittlerweile schon viele gemeinsame Abende in seinem wunderbaren B├╝ro am Trierer Hauptmarkt verbracht. Dort sitzen wir bei Club Mate und Kendrick Lamar vor seinem Mac und br├╝ten ├╝ber Logos, Flyern, Visitenkarten und neuen Ideen. Alex ist ein absoluter Profi mit vielen Kunden. Oft freuen wir uns, wenn er ├╝berhaupt spontan Zeit findet – um dann im B├╝ro von ihm bereits mit ersten Entw├╝rfen empfangen zu werden. Er ist eine echte Bank und wir k├Ânnen ihm nicht oft genug danken!

snkrbox_white_details1

Wie lange hat es vom ersten Prototyp gedauert bis Ihr mit dem Resultat zufrieden wart?

Das waren schon drei, vier intensive Monate. Die Gasdruckd├Ąmpfer, das Soft-Close-System, die Logos, der Druck… Es ging einige Zeit ins Land, bis wir gesagt haben “So und nicht anders!”. Denn obwohl die Schreinerei f├╝r viele Kunden schon so manchen Extrawunsch umgesetzt hat, waren hochwertige Schuhschr├Ąnke auch f├╝r unseren Partner etwas v├Âllig Neues. Die Wochen des Testens und Feilens waren nicht immer frustfrei, aber sie haben sich am Ende absolut ausgezahlt.

SNKRBOX_Visitenkarte-1024x683

Ihr seid alle drei selbst Turnschuh-Sammler und wisst deshalb genau, worauf es ankommt. Auf was legt Ihr besonderen Wert bei Euren Boxen? Wie unterscheiden sie sich von anderen Herstellern?

Abseits aller Arroganz: Der wohl wichtigste Unterschied ist, dass es sich eben nicht um irgendwelche Sperrholzkisten mit quietschenden D├Ąmpfern und Federn handelt. Unsere Boxen sind die hochwertigsten Produkte auf dem Markt, was sich auch in den Preisen widerspiegelt. Wer ├╝ber unsere Preisgestaltung klagt, hat unsere Produkte noch nie live erlebt und keine Vorstellung von Material und Verarbeitung. Wir fertigen in einem deutschen Meisterbetrieb, ohne Kompromisse. Da unsere Boxen extrem stabil sind, eignen sie sich auch als Sitzgelegenheit. Ein weiterer wichtiger Unterschied ist unsere Herangehensweise in Sachen Design: Nat├╝rlich feiern wir unser eigenes Logo und unsere Marke, aber wir wollen mit Gesch├Ąfts- und Privatkunden noch viel lieber v├Âllig individuelle, einzigartige Designs entwickeln. Ma├čgefertigte Boxen, die genau so sind, wie unsere Kunden es mit uns entworfen haben.

snkrbox_black_details5

Eure Boxen gibt es in verschiedenen Gr├Â├čen. Ihr bietet Stauraum von 8 bis zu 16 Paar Sneaker. Wie liefert Ihr die Boxen an Eure Kunden? Sie sind ja nicht gerade klein? ;-)

Die Boxen werden von einer Spedition geliefert, denn Du hast v├Âllig recht: Die Schatztruhen k├Ânnen ziemlich schwer sein.

snkrbox_white_L6

Wie gehtÔÇÖs bei Euch weiter? Auf was k├Ânnen wir uns in Zukunft noch von Euch freuen? D├╝rft Ihr da schon was verraten?

Wir denken wir ├╝ber weitere Box-Gr├Â├čen nach, wollen weitere Materialien austesten und planen mittelfristig auch Boxen speziell f├╝r die Damenwelt. Wenn alles gut l├Ąuft, werden wir die deutschen Sneakerheads in einiger Zeit auf Schatzsuche schicken. Aber mehr darf ich wirklich nicht verraten.

Malte, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast & bis bald!

Zur Seite von SNKRBOX

 

3 Kommentare

  • Another version from the Latin cross is the 3-Step Cross, where from the bottom with the cross are 3 steps signifying a pathway of faith, hope and love. Going shopping was one from the favourite “hobbies” for women across the world, however they decide on other things.
    Without each of these components, you’ll not turn into a good violinist. Specifically, learn how to play most of the major, minor and dominant seventh chords.
    If you are a tattoo designer, your very best opportunities can be obtained on the net, or you can get a tattoo shop in your town and work there for your owner of the shop, we have spent out an agreement with him to showcase your designs. However, this style was far too traditional and conventional for Picasso.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.