Nike Air Tailwind 79

Als Nike 1979 den Tailwind eingeführt hat, wollte man die Runningwelt erobern und revolutionieren. Nike’s Runningschuhe sollten dem Läufer bei Wettkämpfen eine bessere Dämpfung und mehr Komfort bringen. 1978 wurden im Vorfeld des Honolulu Marathon einige Testpaare des Tailwind an Läufer ausgegeben – die Resonanz war überwältigend. Einige Läufer wollten ihre Prototypen nicht mehr her geben!

Im Jahr darauf wurde der Tailwind dann regulär auf den Markt gebracht und schlug direkt ein. Was den Komfort beim Laufen anging, war der Tailwind eine ganz neue Liga. Nike Air war geboren und ist in den 80ern zu ersten Höchstformen aufgelaufen. Wenn man sich die heutige Sneakerwelt anschaut, merkt man, dass der Tailwind ein absoluter Meilenstein war: Air ist nicht mehr wegzudenken!

2018 bringt Nike Sportswear den Air Tailwind 79 sowohl im OG-Colorway als auch in einigen anderen, starken Farbgebungen zurück auf den Markt - und leistet ganze Arbeit: die Farben sind identisch mit dem Original und auch bei den Materialien ist der Retro sehr authentisch. Suede und Mesh auf dem Upper, dazu die Nylon-Zunge. Die Upper-Konstruktion sitzt auf der legendären Waffle-Sohle.