Nike Air Vortex

Nike Air Vortex



1985 erschien der Nike Air Vortex das erste Mal auf dem Markt und begeistert seitdem Läufer aus aller Welt.

Nike präsentierte den Vortex im Zuge der »V-Serie«: Drei Modelle für drei unterschiedliche Läufertypen. Neben dem Venture und dem Venegance galt der beliebte Vortex als unschlagbarer Allrounder. Der Schuh sorgte für nötige Stabilität ohne dabei in Sachen Leichtigkeit einbüßen zu müssen. Der Air Vortex wird übrigens gern als Vorgänger des Nike Internationalist bezeichnet.

Doch genau genommen ging der Internationalist bereits für den New-York-City-Marathon 1982 an den Start. Berühmt wurde er allerdings erst drei Jahre später beim Nachsitzen. Im Kultfilm »The Breakfast Club« trägt Anthony Michael Hall alias Brian einen blauen Internatioanlist mit gelbem Swoosh.

Aber zurück zum Air Vortex - Wir freuen uns, Euch die Neuauflage des 80er-Jahre Klassikers bei 43einhalb präsentieren zu dürfen!