Nike »BETRUE«

Betrue for equality.

Auch in diesem Jahr richtet sich Nike Sportswear mit einer farbenfrohen »BETRUE«-Kollektion an die LGBTQ-Community. Mit der Kollektion ruft der US-amerikanische Sportartikelhersteller dazu auf, sich zu Vielfältigkeit, Gleichberechtigung und Freiheit zu bekennen!

»Mit der Macht des Sports können wir die Welt verändern.«

»Be True (To Your School)« war eigentlich eine Initiative um den Nike Dunk High für bekannte US Colleges wie Michigan, Kentucky oder die University of Iowa zum »Icon« zu machen. So wurde der Dunk Mitte der 80er Jahre für diverse College-Basketballteams in den entsprechenden Mannschafts-Farben hergestellt.

Ab 2012 wurde der »Pride Month« Juni auch von Nike Sportswear genutzt um auf die Rechte der LGBTQ-Community durch die vereinende Wirkung von Sport hinzuweisen. Damals hat »BETRUE« als Basisarbeit unter der Leitung von leidenschaftlichen Nike-Mitarbeitern begonnen. Ursprünglich im Rahmen des Nike iD-Programms lanciert, feierte die erste Kollektion den »Pride-Monat« mit einem Lunar Flow, einem Air Royal und einem Air Flytop. Von da an ist die Kollektion von Jahr zu Jahr gewachsen.

Somewhere over the rainbow.

Nicht fehlen darf bei der neuen Kollektion natürlich die Regenbogen-Farben, welche Schwule, Lesben, Bisexuelle, Transgender und andere sexuelle Minderheiten weltweit zu ihrem Symbol auserwählt haben. In diesem Jahr zollt der Swoosh allerdings nicht nur mit den Regenbogen-Farben dem verstorbenen Künstler und Aktivisten Gilbert Baker (Erfinder der ikonischen Regenbogenfahne) Tribut. Du findest außerdem Bakers Unterschrift auf der großen Air Unit des Air Max 720 »Betrue«. Neben dem Air Max 720, trifft auch der Neuling Zoom Pegasus auf alte Klassiker, wie den Air Tailwind 79, AM 90 oder die Nike Benassi Slide.

#BETRUE - Sei du selbst!