Reebok x Kendrick Lamar

Alles beginnt in Compton. Im Problemviertel von Los Angeles regieren rivalisierende Straßengangs, zudem sind die Nachwehen der Crack-Epedemie der Achtziger Jahre auf den tristen Straßen allgegenwärtig. Nicht viele entkommen diesem Teufelskreis aus Armut, Gewalt und Drogen. Doch der junge Kendrick Lamar, geboren 1987, hat andere Pläne für seine Zukunft.

In der Centennial High School mausert sich der Kalifornier zum strebsamen Einser-Schüler. Gleichzeitig entdeckt sein musikalisches Talent, gründet zusammen mit Kollegen Jay Rock, Schoolboy Q und Ab-Soul die Crew Black Hippy und bringt seine ersten Mixtapes auf den Markt. Der Rest ist Geschichte. Sieben mal Platin, dreimal Gold und zwei Grammys sind nur der Beginn seiner Erfolgs-Story.

Sein Leben, seine Erfahrungen und seine Musik verarbeitet der kalifornische Rapper in seinen Kollaborationen mit Reebok. Ob die vorherrschende Bandenkriminalität in Compton, prägende Entscheidungen in Lamars Werdegang oder das Thema Selbstakzeptanz - hinter jedem Sneaker versteckt sich eine ganz eigene Geschichte.